Rotierbare laparoskopische Einmalpräparierscheren

Beschreibung

Laparoskopische Einmalpräparierscheren für langes Operieren ohne Wechsel des Instruments und für ermüdungsfreies Arbeiten. Die Scherenbewegung wird taktil an die Hand des Operateurs oder der Operateurin ohne jeglichen Leerlauf der Griffe übertragen wodurch die Dissektion optimal erfolgen kann. Metzenbaumscheren sind in zwei Modellen erhältlich: für vorwiegend vertikales oder vorwiegend horizontales Arbeiten.

 

Spezifikation

  • Arbeitslängen:
    Axialer HF-Anschluss: 330 mm
    Radialer HF-Anschluss: 330 mm | 470 mm
  • Beidseits bewegliche scharfe Klingen: 17 mm | 12 mm
  • 360° Rotation der Schere
  • Durchmesser: 5 mm
  • Keine Montage erforderlich
  • Elektrische Isolierung bis zur aktiven Klinge
  • Verkaufseinheit: 5 Stück od. 25 Stück, je nach Modell | Steril

 

Downloads

Produktkatalog Laparoskopie

Gebrauchsanweisung Metzenbaumscheren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.