Konisationselektroden mit 360° Drehbewegung

Beschreibung

Eine Drehbewegung um 360° ist bei der ActiLine Konisationselektrode möglich, dadurch lässt sich hervorragend eine Zervikalprobe entnehmen. Der Schnitt ist präzise und sauber, die Blutung kaum bis gar nicht vorhanden, sodass die Gewebeanalyse vereinfacht wird. Sowohl der Schaft als auch der Seitenarm sind vollständig isoliert.


Spezifikation

  • Länge: 150 mm
  • Schaftdurchmesser: 2,4 mm | 4,0 mm
  • Kegelförmige Biopsieproben
  • Draht aus Wolfram
  • Unterschiedliche Größen und Formen
  • Sechskantarretierung
  • elektrischeBelastbarkeit: 4,3 kVp
  • Verkaufseinheit: 10 Stück | Steril

 

Download

Produktkatalog ActiLine HF-Chirurgie

Gebrauchsanweisung ActiLine Monopolare Elektroden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok