Seesite Port für die Hochdruckinfusion

 

 

Serie

Referenz

Ports bereits
konnektiert

Katheter

Außen- ⌀ (mm)

Innen- ⌀ (mm)

Einführnadel-
größe

Portmaße (LxBxH) / Gewicht

Kammer- volumen (ml)

Maximal empfohlene Flussrate mit 25 cm langem Katheter

Viskosität (cP) / Empfohlene maximale Jodkonzentration des Kontrastmittels

Micro

2005SEE

 

Silikon

1.65 (5F)

0.65

5F

22 x 17 x 9 mm

2.9 g

0.2

1 ml/s

6 cP oder 300mgl/ml (z.B.: Xenetix®, 300, vorerwärmt auf 37°C)*

2105SEE

x

Mini

3007SEE

  Silikon

2.16 (6.5F)

1.02

7F

26 x 21

x 10 mm

5.5 g

0.4

3 ml/s

10 cP oder 350mgl/ml (z.B.: Xenetix® 350, vorerwärmt auf 37°C)*

3107SEE

x

3017SEE

 

Polyurethan

2.30 (7.0F)

1.45

5 ml/s

3117SEE

x

3008SEE

 

Silikond

2.40 (7.2F)

1.20

 

8F

3108SEE

x

Standard

4008SEE

 

Silikon

2.40 (7.2F)

1.20

31 x 22

x 12 mm

7.7 g

0.6

4108SEE

x

4018SEE

 

Polyurethan

2.65 (8.0F)

1.70

4118SEE

x

4019SEE

 

Polyurethan

3.00 (9.0F)

1.90

9F

4119SEE

x

40010SEE

 

Silikon

3.18 (9.5F)

1.57

10F

41010SEE

x

*Xenetix® ist ein registrierter Markenname von Guerbet Laboratories.

Empfohlene Größe (in Gauge) der Hubernadeln bei der Kontrastmittelinjektion: 19G oder 20G, außer für die Referenzen 2005SEE und 210SEE. Für diese beiden Referenzen ist die empfohlene Größe bei der Kontrastmittelinjektion 20G oder 22G.(4)

SETINHALT

  • 1 Hybridport (Polyoxymethylen und Titan, Silikonseptum)
  • 1 röntgendichter Silikon- oder Polyurethan-Katheter 60cm lang (Zentimetermarkierung beginnt ab 5 cm und endet bei 40 cm)
  • 2 Verbindungsringe, rötgendicht (nur ein Ring bei bereits verbundenen Kathetern)
  • 1 gerade Hubernadel (22G oder 23G**)
  • 1 Venenhalter
  • 1 Spüladapter
  • 1 echogene Einführnadel (18G oder 20G**)
  • 1 Peel-away Einführkanüle (12 cm** oder 17 cm)
  • 1 J-Führungsdraht, Markierung alle 10 cm (0,018” / 40cm** oder 0,035" / 60cm)
  • 1 Tunneler (18 cm** oder 23 cm)
  • 1 10m l Spritze
  • 1 Raulerson bulb

WEITERER SETINHALT

  • 1 Sicherheits-Hubernadel für Hochdruck-Injektion von Kontrastmittel (20G-20mm Ref.802009 oder 22G**-20mm Ref. 802007)
  • 1 Set für ultraschallgeführte Venenpunktion:
  • 1 steriles Tuch
  • Ultraschallabdeckung (Latex-frei)
  • 2 sterile Gummibänder
  • Steriles Gel

 

(1) Ring und Röntgenmarkierungen sind in einer Linie, aber Markierung zeigt nach rechts: gedrehte Portkammer mit 180°-Drehung.
(2) In Übereinstimmung mit 2010 HAS Checklist, 2012 SF2H Empfehlungen und NICE Richtlinien seit 2002.
(3) Lapalu J & al., Totally Implantable Port Management: Impact of positive pressure during needle withdrawal on catheter tip occlusion (An experimental study), Journal of Vascular Access, 2010; 11 : 46-51.
(4) Siehe Gebrauchsanweisung CD00675.
(5) CDC Guidelines for Basic Infection Control And Prevention Plan for Outpatient Oncology Settings, 2011.
**Für Micro Ports.

KONTAKT PROMECON GMBH

Admiralitätstraße 60 // 20459 Hamburg

Tel. : +49 40 3690 1690
Fax : +49 40 3690 1699
info@promecon-medical.de